Konsulent  für den Arabischen Raum
Dr. Mohamed-Ali Ibrahim ist ein internationaler Unternehmensberater mit großem Erfahrungsschatz und einem effizienten Netzwerk im Arabischen Raum (hier). Anwendbare Lösungsansätze und effiziente Vorbereitungen für die Realisierung Ihres Vorhabens im Arabischen Raum, wie z.B. Ausschreibungsangelegenheiten, Firmengründung, lokale Schwierigkeiten und Hindernisse zu beseitigen, Lobbying und PR-Arbeiten, Erstellung eines strategischen Plans, Mitarbeiterauswahl und MA-Management oder Erstellung eines Vertriebsnetzes etc. werden in Zusammenarbeit mit erfahrenen und einflussreichen lokalen Experten geboten. Dr. Mohamed-Ali Ibrahim ist ein WK/WIFI/inCite akkreditierter Unternehmensberater. Fragen Sie in Ihrer Wirtschaftskammer nach Förderungen.
Flag of Saudi Arabia Español: Bandera de Arabi...

Interkulturelle Kommunikation bietet jedem Unternehmen großes Potential

Unternehmen und Institutionen erkennen Menschen mit Migrationshintergrund zunehmend als wichtige Zielgruppe für Dienstleistungen, Produkte und politische Botschaften. Die zweite und dritte Generation aus Familien ehemaliger „Gastarbeiter/innen“ ist heute wahlberechtigt und wirtschaftlich erfolgreich. Neue Bevölkerungsgruppen mit eigener und vielfältiger Kommunikationskultur, Medien- und Entscheidungsträger-Landschaft sind entstanden und bieten ein großes Potenzial für nahezu jedes Unternehmen.

Unsere Expertise der interkulturellen PR besteht darin, die jeder Community eigenen Codes, Vorbilder und Medien nutzen zu können. Diese Erfahrung und unsere Kontakte ermöglichen es uns, Kampagnen auch in kurzer Zeit in die Communities zu tragen.

Beispiel: Kampagne „Erfolg kennt keine Grenzen“

The Skills Group hat für den Wiener Wirtschaftsförderungsfonds und die Wirtschaftskammer Wien die Initiative „Erfolg kennt keine Grenzen. Wiens Wirtschaft spricht alle Sprachen“ entwickelt. Inhalt der Kampagne war es, den Beitrag migrantischer Unternehmer für Wien und den Wirtschaftsstandort sichtbar zu machen.

Die integrierte, interkulturelle Kommunikationskampagne setzte bewusst auf Außenwerbung, um die – oft unterschätzte – Vielfalt der Wiener Wirtschaft im Stadtbild stärker präsent zu machen. So kamen die Kampagnensujets u.a. auf 16-Bogen-Plakaten, bei Hausprojektionen an stark frequentierten Plätzen und auf öffentlichen Verkehrsmitteln (ULFs und Bussen) zum Einsatz. Inserate in migrantischen Medien, Medienarbeit, Informationsmaterialien für Veranstaltungen und die Website www.vorteilvielfalt.at sind weitere Bausteine der Kampagne. Im Teilprojekt „25 Köpfe“ wurden Portraits von fünfundzwanzig Unternehmern mit Migrationshintergrund redaktionell aufbereitet und den heimischen Medien zur Verfügung gestellt.

Die Kampagne wurde in Zusammenarbeit mit dem Lifestyle-Magazin das biber und der Design-Agentur Ultramarinentwickelt.

Interkulturelle Kommunikation.(Blogspot)

Interkulturelle Kommunikation
Unternehmen und Institutionen erkennen Menschen mit Migrationshintergrund zunehmend als wichtige Zielgruppe für Dienstleistungen, Produkte und politische Botschaften.

Interkulturelle Kommunikation
Unternehmen und institutionen Menschen mit Migrationshinter erkennen zunehmend ALS Wichtige Zielgruppe für Dienstleistungen, Produkte und politische Botschaften.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s